Ich habe in Bremen und Hannover Musikpädagogik mit den Hauptfächern Fagott und Akkordeon studiert. Seit über dreißig Jahren unterrichte ich an der Musikschule Bremen und an der Kreismusikschule Verden.

Gemeinsam mit meinem Ehemann Heiner Buhlmann konzipierte und realisierte ich bis 2012 die Kinderkonzerte des Jugendsinfonieorchesters im Bremer Theater am Goetheplatz und von 2001 bis 2012 auch die Familien- und Schulkonzerte des JSO's gemeinsam mit den Bremer Philharmonikern.

1989 bis 2014 Mitglied im „Trio à Vent“ (Flöte, Klarinette, Fagott), das im gesamten norddeutschen Raum konzertiert hat.

Mehrfache Dozententätigkeit bei "Die Fagotte sind los!" und dem "Fagottkomplott".

Seit vielen Jahren schreibe ich Stücke für meine Schülerinnen und Schüler, die auf spielerische Weise zum Üben motivieren oder auch einen ersten Zugang zu modernen Spieltechniken ermöglichen sollen. Im Vordergrund steht dabei vor allem der Spaß am gemeinsamen Musizieren.

Der größte Teil meiner Kompositionen ist im Druck erschienen und erfreut sich bei Workshops wie „Die Fagotte sind los!“, dem „Fagottinosymposium“, dem "Fagottkomplott" oder der „Fagottiade“ und bei Wettbewerben wie „Jugend musiziert“, dem Jugendmusikwettbewerb in der Schweiz und „Prima la musica“ in Österreich großer Beliebtheit.